Goldiges Glarus

Glarus ist schön. Aber es ist niemand da, mit dem man sich unterhalten könnte. Foto: Reto Oeschger

Zurück in meiner Heimat, bin ich jeweils die schlechteste Version meiner selbst: ignorant und ungerecht mit jenen, die in Glarus geblieben sind. Was macht das Tal mit mir?

 

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *